RA Klaus-Christian Falkner

 

Klaus-Christian Falkner

Rechtsanwalt, Mag. rer. publ.

Im Hosend 10 – 69221 Dossenheim

Telefon: +49 (0) 6221.88908-66
Fax: +49 (0) 6221.88908-99
E-Mail: falkner@falknerhartenfels.de

Arbeitssprachen: Deutsch und Englisch

Tätigkeitsschwerpunkte

  • IT-Recht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht

Werdegang

Bisherige Tätigkeiten:

1996 – 2000

plenum Management Consulting GmbH mit folgender Laufbahn: Assistenzberater, Berater, Seniorberater
Schwerpunkt IT-Organisation (IT-Outsourcing, Ausgründung von IT-Abteilungen, Reorganisation von Rechenzentren und Systemhäusern), Syndikusanwalt

2000 – 2004

Rechtsanwälte BDH:Tätigkeitsschwerpunkt IT-Recht

seit 2004

Partner bei Rechtsanwälte Falkner & Hartenfels

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)

Persönliches

Was machte man in den 80er Jahren als Schüler, wenn man zwar eine elektrische Eisenbahn besaß, sich aber für Computer interessierte? Richtig, man verkaufte die Eisenbahn und beschaffte sich einen Commodore 64. Damit fing alles an. Es folgten autodidaktisch Basic, Pascal, Assembler, dBASE, etc. – ein Jurastudium und ein Aufbaustudium der Verwaltungswissenschaften, einschließlich Verwaltungsinformatik.

Meine berufliche Karriere begann dann als Berater und Syndikusanwalt in einem IT-Consulting-Unternehmen. Mittlerweile bin ich seit über 15 Jahren als Rechtsanwalt nahezu ausschließlich im IT-Recht tätig. Im Schwerpunkt gestalte und verhandle ich IT-Verträge für das nationale und internationale Geschäft meiner Mandanten. Dabei interessieren mich die technischen Inhalte von Service Level Agreements genauso wie z. B. Haftungs- und Nutzungsrechtsklauseln in Rahmenverträgen. Die meisten meiner Mandanten begleite ich seit vielen Jahren, so dass ich mit deren Kerngeschäft, Prozessen und Besonderheiten vertraut bin. Ich betrachte es als Vorteil, die Vertragshistorie meiner Mandanten aus eigenem Erleben zu kennen und dabei auf meine mehrjährige Erfahrung als Berater und Unternehmensjurist zurückgreifen zu können. Nachdem ich neben den unzähligen IT-Verträgen, die ich geprüft, bearbeitet und verhandelt habe, mittlerweile mehr als 50 SAP-Projekte sowie weitere ERP-Projekte vertraglich begleiten durfte, verfüge ich über eine nicht unerhebliche Expertise in der Ausgestaltung von ERP-Projektverträgen.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Vertragstätigkeit liegt in den Bereichen Inputmanagement, Outsourcing sowie OEM-Verträge. Neben meiner anwaltlichen Tätigkeit begleite ich seit Jahren IT-Unternehmen als Aufsichtsrat. Das gibt mir noch einmal ganz andere Einblicke in die betreffenden Unternehmen und deren Kultur. Als soziales Engagement wirke ich bei pädagogischen Tagen von Gymnasien mit und versuche dabei, Oberstufenschüler für die rechtliche Seite des Medien- und Internetrechts zu sensibilisieren. In meiner Freizeit bin ich für meine Familie da, bewege mich auf dem Fahrrad oder auf Inlineskates. Außerdem lese ich gerne Technisches und Historisches.